Suchmaschinenoptimierung | SEO

Dank "SEO" (Search Engine Optimization) auf die besseren Plätze!

Suchmaschinenoptimierung für Homepages und Online-Shops

Hinweis! Eine Garantie Ihre Website auf die ersten Plätze zu bekommen können und wollen wir nicht geben, denn das wäre unseriös!
Schließlich lassen sich Suchmaschinen von niemandem vorschreiben wer auf dem 1. Platz zu stehen hat.
Stolz macht uns, dass wir es doch immer wieder schaffen Topplatzierungen für unsere Kunden zu erreichen! Erfahren Sie mehr!


Suchmaschinenoptimierung

Die beiden Hauptbestandteile der Suchmaschinenoptimierung sind:
Die OnPage und OffPage Optimierung

OnPage-Suchmaschinenoptimierung

Das Fundament guter Suchergebnisse ist die eigene Homepage

Die OnPage-Optimierung befasst sich ausschließlich mit der eigenen Homepage und bildet die Grundlage der Suchmaschinenoptimierung. Hierbei wird eine neue oder bestehende Webseite so programmiert, dass sie von Suchmaschinen optimal indexiert und thematisch passend zugeordnet werden kann. Der Suchende soll ja genau das finden, was er sucht! Verschiedenste Rankingfaktoren wie Keywords, Überschriften, Meta-Tags und themenrelevanter Inhalt (Content) haben entscheidenden Einfluss auf die Sichtbarkeit der Homepage in Suchmaschinen.

OffPage-Suchmaschinenoptimierung

Die Popularität Ihrer Homepage im Netz steigern

Die OffPage-Optimierung berücksichtigt alle externen SEO-Faktoren einer Homepage. Bei ihr geht es in der Hauptsache um den externen Linkaufbau. Externe Links oder auch Backlinks sind ein wichtiger SEO-Faktor. Eine starke Verlinkung von anderen Seiten zu Ihrer Seite deutet auf einen hohen Bekanntheitsgrad und somit auch auf für viele Nutzer interessante Inhalte hin. Diese Linkpopularität wird Suchmaschinen als Rankingfaktor herangezogen. Möglichkeiten des Linkaufbaus sind zum Beispiel, bei befreundeten Firmen Links auf Ihre Seite setzen zu lassen oder in enstsprechenden Portalen Pressetexte zu veröffentlichen. Die interne Verlinkung innerhalb der eigenen Webseite ist hierbei genauso wichtig. Die hier aufgeführten Beispiele der Ranking-Faktoren sind nur als einzelne Bestandteile eines großen Ganzen zu sehen. Denn wenn man spürbaren Erfolg mit der Suchmaschinenoptimierung erziehlen will, reicht es nicht, nur einen kleinen Teil zu optimieren – die Wirkung wäre fast gleich Null!

SMM : Social Media Marketing

Aktivität statt Stillstand

Als zusätzliche Möglichkeit, die Zugriffe auf Ihre Webseite und deren Bekanntheitsgrad zu steigern, gibt es noch die "Sozialen Medien" wie zum Beispiel Facebook. Für Firmen gibt es jedoch ein viel mächtigeres soziales Portal namens Google Plus. Mittlerweile ist es weltweit das zweitgrößte Soziale Netzwerk. Tendenz steigend. Eigentlich logisch, denn der Riese möchte seine Vormachtsstellung weiter ausbauen und bietet somit eine enge Verbindung zwischen der Suchmaschine und Google Plus. Es eröffnet zusammen mit den ebenfalls kostenlosen Diensten Google Places und Google My Business fantastische Möglichkeiten für Ihr Unternehmen im Internet.
Wie man diese Möglichkeiten nutzt lesen Sie hier!

SEM : Search Engine Marketing

Das Ass im Ärmel?

Bewusst als letzte Möglichkeit genannt, gibt es noch die bezahlte Werbung (das Suchmaschinenmarketing) über "Pay-Per-Click" Anzeigen. Sie wird gerne als das Marketingwerkzeug schlechthin angepriesen – was kein Wunder ist. Suchmaschinen machen mit bezahlter Werbung einen riesigen Umsatz und SEO-Agenturen können ihren Kunden mit einer schnell realisierbaren Adwords Kampagne schon ein paar Tage später messbare Aktivitäten (Traffic) auf ihrer Internetseite nachweisen. Tatsächlich jedoch klicken die meisten Besucher (ca. 80%) auf die organischen Suchergebnisse und nicht auf die bezahlten Anzeigen. Da je nach Konkurrenz die Klickkosten für einzelne Suchbegriffe beachtlich sein können geht so eine Kampagne zudem schnell ins Geld.
Ein Beispiel, der Suchbegriff "Risikoversicherung" kostet pro Klick eines Besuchers auf die Anzeige aktuell ca. 11,98 €. Bei durchschnittlich 10 Klicks am Tag und einer Laufzeit der Kampagne von nur 30 Tagen sind das schon 3594,- €, im Jahr ergibt es die stolze Summe von 43.727,- €. Hier erkennt man schnell ob man sein Geld in in den kurzfristigen Erfolg investieren will oder ob man zuerst die Grundlagen für nachhaltig gute Suchergebnisse schafft.

Das interessiert Sie alles mehr, als Sie bisher dachten? Wir beraten Sie gerne unverbindlich!

Informationen

Shopware Certified Template Designer, Peter Helfrich von Anderwelt Webproduktionen